Produkte

Die SE-ELEKTRONIC GmbH ist ein junges und modernes Unternehmen aus Göppingen, das auf die Entwicklung von Gebäudeautomation spezialisiert ist.

Automationsstationen - leistungsstark

Von einfachen HLK-Lösungen bis hin zu komplexen Anforderungen

Zertifizierter nativer BACnet Building Controller (Geräteprofil B-BC) nach der BACnet-Norm ISO 16484-5:2012, Rev. 12. Frei programmierbare modulare DDC-Einheit zur Regelung, Steuerung, Überwachung und Optimierung von Systemen für die
Gebäudeautomation.

Realisierung von einfachen HLK-Lösungen bis hin zu komplexen Anforderungen und Gewerke übergreifender Kommunikation mit Router Funktionalität. Hohes Maß an Planungssicherheit und Interoperabilität bieten die genormten und weit verbreiteten
Kommunikationsprotokolle, wie BACnet oder Modbus. Erhebliche Steigerung der Performance und der Anzahl der aktiven Teilnehmer durch die neue F-Bus Technologie.

Gateway's - BACnet

Die Gateway's ermöglichen die direkte Verbindung und Kommunikation zwischen SE-Systemen (A-, B- und E-Bus) und BACnet.

Teleservice-Lösungen in der Gebäudeautomation sind nicht nur praktisch, sondern auch wirtschaftlich sinnvoll: Laut VDMA sind durch ihren Einsatz Servicekosten-Einsparungen von bis zu 80% möglich. Mit Fernwartung können Servicearbeiten auf Basis von Zustandsdaten vorausschauend geplant werden. Störungsausfälle und teure außerplanmäßige Reparaturen werden weitgehend vermieden. Zusätzlich kann
eine jahreszeitabhängige Optimierung die Wirkungsgrade von Anlagen deutlich steigern und so Energiekosten nachhaltig senken.

Handicap IT-Infrastruktur

Der Teleservice von technischen Geräten und Anlagen ermöglicht Servicetechnikern in aller Welt den Verbindungsaufbau und stellt die notwendigen Service-Funktionen zur Verfügung. Prognosen besagen, dass die meisten Steuer- und Regelungssysteme zukünftig in Fernwirk-, Fernwart- und Diagnosekonzepte eingebunden sein werden. Allerdings bringt die hierfür bislang meist notwendige Einbindung in die IT
des Gebäudenutzers erheblichen technischen und koordinatorischen Aufwand mit sich. Oft wird hierdurch eine effiziente Fernwartung verzögert oder ganz verhindert.
Neu: Teleservice unabhängig von der IT-Infrastruktur des Gebäudenutzers
SE-Elektronic hat aus diesen Gründen eine neue, verblüffend einfache Lösung unabhängig von der Gebäude-IT entwickelt: Der innovative GSM-Router wird einfach an der Gebäudefassade angebracht. Dort übernimmt er die Funktion des Außenfühlers (Temperatur) und nutzt die bestehende Außenfühler-Leitung als Verbindung zum Automationsnetzwerk.

se SPEZIAL - Router GSM

Raumautomationsmodule - kleiner B-BC ganz groß

BACnet fähiger Einzelraumregler X-RUS2.1

Flexibel bei der Konfiguration, flexibel beim Grundriss

Einzelraumregelung von Heizung, Beschattung, Zugangskontrolle und mehr muss gerade in Gebäuden mit Mischnutzung äußerst flexibel sein. Denn Raumzuschnitte können sich ändern und jeder Nutzer hat andere Anforderungen. Die Lösung: Bei Hard- und Software von Anfang an auf vielseitige "Alleskönner" setzen. So wie die kompakten, frei konfigurierbaren Lösungen von SE-Elektronic.

Multitalent in der Wand: X-RUS2.1

Herzstück einer flexiblen Einzelraumregelung ist der leistungsstarke Kompaktregler X-RUS2.1. Seine freie Programmierbarkeit und der integrierte BACnet Building Controller machen ihn zur intelligenten Schaltzentrale für unterschiedlichste Aufgaben.

  • Regelung und freie Programmierung in einem kompakten Gerät
  • Einzelraumregler mit Funktionen eines BACnet Building Controllers (B-BC Profil)
  • Integrierter Webserver für Webservices-Anbindung
  • Einfache Verknüpfung von Raumachsen über BACnet Objekte
  • AMEV Testat Profil A und B
  • Einfache Projektierung
  • Fernwartungsfähig (mit optionaler Anbindung an GSM-Router)
  • Sehr geringer Energieverbrauch im aktiven Zustand

X-MIO Modul

Um die Kommunikation mit Sensoren und Aktoren noch flexibler zu gestalten, hat SE-Elektronic das neue IO Modul X-MIO1.0 entwickelt. Es ist gleichermaßen für Raumbus, DALI-Bus und MP-Bus ausgelegt und eignet sich dadurch für alle gängigen Anwendungen wie die Steuerung von Heizung, Kühlung, Fenster, Licht, Ventilatoren, Jalousie und mehr.

Mit dem flexiblen Gespann aus X-RUS2.1 und X-MIO1.0 reduziert sich die Zahl der benötigten Komponenten für die Einzelraumregelung beträchtlich. Ihr Vorteil: Höchste Betriebssicherheit, flexible Erweiterungsmöglichkeiten und optimale Kosteneffizienz.


Sensorik und Aktorik - Fühlen und auslösen

Vielfältige Herausforderungen meistern

Mit der C-BUS -Technologie lassen sich vielfaltige Herausforderungen in der Gebäudeautomation flexibel, sicher und kostengünstig meistern. Auf den Bus aufgeschaltet werden können beispielsweise Sensoren, Aktorik für Ventilstellantriebe oder Klappenstellmotoren. Ein- und Ausgangsmodule sowie Steuermodule für den Einsatz in Peripherie, Schaltschrank oder Elektroverteilung.

Höhere Kapazität und einfachere Bedienung gefordert

Das C-BUS -Protokoll wurde 1992 von SE -Elektronic entwickelt und war an die Möglichkeiten damaliger Microcontroller angepasst. Heute sind diese Controller wesentlich leistungsfähiger. Auch die Anwender- Anforderungen an Bussysteme sind gestiegen, insbesondere an die Parametrierung und Projektierung. Hinzu kommt, dass immer öfter auch Personen mit wenig Hintergrundwissen der Bustechnologie, Bussysteme in Betrieb nehmen und warten sollen. Hier kann die originäre SE -Elektronic-Bustechnologie ihre Vorteile voll ausspielen. Denn während vergleichbare Systeme wie LON oder KNX zwingend spezielle Konfigurationstools und geschultes Personal benötigen, wird der Einstieg in die Bustechnologie mit dem neu entwickelten F-BUS jetzt noch einfacher.

Gebäudemanagement - effizient

Das regeln wir für Sie

Einsparpotenziale durch Gebäudeautomation

Die Grundsätze eines nachhaltigen Umweltmanagements und die dazugehörigen gesetzlichen Auflagen werden Gebäudeautomation und Energiemanagement zu einem Muss machen.

Wenn auch Sie Ihren Auftraggebern offene und skalierbare Lösungen mit hoher Wirtschaftlichkeit und Betriebssicherheit bieten möchten, dann sind wir Ihr Partner.

Profitieren Sie von unserer Erfahrung und Entwicklungskompetenz.

Darauf können Sie sich bei SE-Elektronic verlassen

  • Offene, erweiterbare Lösungen, die einfach in bestehende Strukturen eingebunden werden
  • Individuelle Entwicklungsprojekte, Prototypen, Klein- und Großserien von der Konzeptphase bis zur Serienfertigung
  • Energieeffiziente Lösungen in der Gebäudeautomation, geringer Energieverbrauch, verbesserte Wirtschaftlichkeit beim Heizen, Lüften und Kühlen
  • Hohe Betriebssicherheit, Service und Support für Standard- und kundenspezifische Lösungen

Kundenspezifische OEM-Entwicklungen - full service

Was wir für Sie leisten

Wir leisten für unsere Kunden die komplette Betreuung und Planung, von der Grundidee bis hin zu den fertigen Produkten, für alle Produktions- und Entwicklungsstufen die dazwischen stehen. Auch bei der Auswahl der passenden Rohstoffen, der benötigten Dokumentation und den infrage kommenden Verpackungslösungen beraten wir Sie gerne.

Als "Alles-aus-einer-Hand-Lieferant" steht der Kunde bei uns im Vordergrund. Wir wollen, dass Sie schnellstmöglich zum Ziel kommen und bieten Ihnen individuelle und leistungsstarke Lösungen an. Schnelle Prüfung der Machbarkeit und Umsetzung Ihrer Anforderungen ist das Ziel von SE-Elektronic.

Denn bei uns gilt das Motto: DAS REGELN WIR FÜR SIE!

SE-Elektronic legt nicht nur großen Wert auf die Qualität der Produkte und Lösungen sondern auch auf die angebotenen Dienstleistungen. Unsere Kunden erhalten für kundenspezifische Projekte technische Unterstützung von uns.

GSM und Funktechnik - Fernwartung

Router GSM

Der ROUTER-GSM hat die Aufgabe einen Fernzugriff über das eingebaute GSM-Modem, auf das BACnet-Netzwerk herzustellen. Das Gerät ermöglicht die Weiterleitung von BACnet Meldungen und Alarmen, über BACnet-Dienste als SMS oder E-Mail.

Das Gerät besitzt ein eingebautes Mobilfunkmodem für den industriellen Einsatz. Als Quad-Band Gerät ist es in allen Ländern mit 850/900/1800/1900 MHz Netzen einsetzbar.

Bediengeräte - die Visualisierung

Bediengerät mit graphischem Display zur Steuerung und Visualisierung von Prozessdaten der Automationsstationen

Produktkatalog - unser Sortiment

Hier haben Sie die Möglichkeit unseren kompletten aktuellen Katalog herunterzuladen.

Produktkatalog herunterladen>

Brandschutzklappensteuersystem -

Das neue Modul verfügt weiterhin über zwei Anschlüsse für Kanalrauchmelder mit integrierter Spannungsversorgung. Die Netzwerkkommunikation erfolgt über BACnet MS/TP, ein Betrieb im BACnet Ringbus für erhöhte Sicherheit bei einer eventuellen Busunterbrechung ist ebenfalls vorgesehen.

Dank integriertem Repeater lassen sich bis zu 126 Module in Linie oder im Ring anschließen. Auch auf Funktionssicherheit bei Stromausfall wurde geachtet: Die Klappenlaufzeit wird permanent überwacht, so dass auftretende Defekte oder Schwergängigkeit automatisch und zuverlässig erkannt werden um umgehend behoben werden zu können.